Bohoreta Women’s Club Der Bohoreta-Klub wurde als Frauensektion 1965 gegründet, die Gemeinde selbst sofort nach der Rückkehr der Juden nach Sarajevo mit Unterstützung des JOINT. Da es viele gemischte Familien gibt, sind keine Traditionen vorhanden, diese wurden unterbrochen, Feiertage wurden nicht gehalten oder nur in der Familie weitergegeben. Die VorsitzendeWeiterlesen

Besuch im Historischen Archiv Sarajevo (HAS) Text: Goranka Ćejvanović / Photographien: Aleksandar Jakir, Goranka Ćejvanović Zur Gründung und Tätigkeiten der Archive in Bosnien und Herzegowina (BuH) Die ersten offiziellen und gesetzlich verankerten archivarischen Aktivitäten in Bosnien und Herzegowina beginnen Ende 1947 mit der Gründung des Staatsarchivs Bosnien und Herzegowinas. DanachWeiterlesen

Ulcinj ist eine Stadt in Montenegro, die besonders für ihre sprachliche Vielfalt und die friedliche Koexistenz mehrerer ethnischer Gruppen bekannt ist. In der Gesamtbevölkerung von 19.921 der Gemeinde Ulcinj bilden die Albaner mit 70.66% die Mehrheit.Weiterlesen

Nationalism is a fickle concept, defined so many times in so many way, yet its true potential still escapes us. When one thinks of nationalism, the minds eyes conjures up images of flag waving young men, eager to seek glory in battle (or on the football stadium) for their nation. However, its manifestations are far subtler and much more widespread than what is commonly believed. Weiterlesen

Während unserer DAAD-Exkursion nach Mazedonien und Albanien, derer Ziel war, die Balkanmuslime zu untersuchen, war es unter anderem interessant die Frauen sowohl in Großstädten als auch in den Dörfern zu beobachten.Weiterlesen

Die Frage nach der nationalen Zugehörigkeit kann sich auf dem Balkan als schwierig erweisen. Somit war die Frage nach den Sprachkenntnissen weniger „problematisch“ und einfacher zu beantworten. Außerdem ermöglichte sie uns einen besseren Zugang zu den Menschen und führte zu aufschlussreichen Antworten.Weiterlesen